Am gestrigen Sonntag spielten wir beim Osterbyer SV.
Das Hinspiel gewann wir mit 4:0 am heimischen Altfeld, war jedoch weitaus spannender als es sich vom Ergebnis liest.

Nun zum Spiel. Der Gastgeber begann sehr Zweikampfstark und eroberte sich in der Anfangsphase viele Bälle, wobei man auch sagen muss das unsere individuellen Fehler heute auf Rekordjagd unterwegs waren. So dauerte es auch nur 5 Minuten bis wir durch zwei große Patzer in Folge das 1:0 für die Gastgeber schlucken mussten. Nach diesem Gegentreffer waren wir etwas agiler in den Zweikämpfen und konnten uns auch die ersten kleinen Torchancen erspielen. Leider aber erstmal ohne großen Erfolg. Es dauerte bis zur 26. Minute bis wir das 1:1 markieren konnten durch Ahmed Almahamid. Bis zur Pause kamen wir dann zu weiteren guten Aktionen vorne von Neshin und Ahmed. Doch es ging mit 1:1 in die Pause.

Zur Pause kam dann Alaa in die Partie und dieser Wechsel sollte sich 2 Minuten später schon lohnen. Nach tollem Angriff legte Alaa quer auf Ahmed der mit seinem Doppelpack für die verdiente Führung sorgte. Wir blieben danach am Drücker scheiterten aber regelmäßig am Torwart oder am letzten Abwehrbein. So blieb es lange spannend. Denn defensiv hatten wir weiterhin Probleme mit unseren individuellen Fehlern. Doch dann kurz vor Schluss kam es durch Ahmed zur Entscheidung. Mit seinerm dritten Treffer machte er den 3:1 Pflichtsieg klar. In der Schlussphase feierten dann Maurice Peters und Thorsten Meier auch noch ihr Debüt in diesem Jahr und kamen zu ein paar Spielminuten.

Nun geht es am Freitag den 10.05.2019 um 19:30 daheim gegen den TSV Böklund weiter. Wir freuen uns wie immer über jeden der uns supportet.

Es spielten: Basti, Till, Matze, Alswitsch (86. Maurice), Seele, Abu, Morad (86. Thorsten), Bassem (48. Al Mousa), Anas (46. Alaa), Neshin, Ahmed Almahamid

 

Kontakt zu uns

VfR Schleswig
St. Jürgener Straße 55  
24837 Schleswig  
Tel: 04621 / 58 68
Email: info@vfr-schleswig.de

Sport gegen Gewalt

 

Gewerbeverein St. Jürgen

 

WebDesign & Print